Monatsarchiv: September 2011

Pferde im Studio ??

bestimmt nicht alltäglich aber auch nicht neu! Aber wie geht das, so ein Pferd von 150cm oder größer,in einem Fotostudio?
Klar geht das denn das Studio kommt zum Pferd, mit allem was dazu nötig, ist um Studiobilder vor Ort zu machen.
Frei nach dem Motto:
Wer lädt sein Pferd schon in den Hänger und fährt ins Fotostudio???….
Genau …Niemand… braucht Ihr auch nicht denn wir kommen zu euch!
Wir haben es gestern mal in unserem Stall getestet. Vierbeinige Models gab es zur Genüge ;-).
Während die Visa die Models auf Hochglanz gebracht hat, habe ich das Set auf gebaut.

Das Pferd stand schräg zum Blitz und der Camera ca. 1 Meter vom Hintergrund entfernt.Der Abstand zwischen Pferd und Blitz betrug ca.4 Meter und zur Camera ca. 5 Meter..
Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt wie reagiert das Pferd auf den Blitz??? Bekommt es Angst oder wird es unsicher? Nichts dergleichen ist uns bei diesem Shooting und auch bei andern unter diesen Bedingungen passiert. Ganz im Gegenteil die Pferde finden es total spannend und reagieren sehr neugierig auf alles.
Was tun damit sie schön schauen und die Ohren nach vorne stellen?? Da gibt es sehr viele Tricks..aber wir wollen ja nicht alles verraten.
Im Video könnt Ihr sehen wie gelassen und relaxt die beiden Shettyhengste im Shooting waren. Die beiden waren in unserm Studio!

So vielleicht habt jetzt auch Lust auf solche Bilder von Euren Pferden oder Ponys bekommen…dann meldet euch einfach!
Mehr Bilder gibt es hier:
http://tierfotos-az.fotograf.de/

HorseLinks TopList

</table