Fliegender Esel überrascht Badegäste an russischem Strand !!!Wo bleibt da der Tierschutz!!!

Ein Gleitschirm fliegender Esel hat Badegäste an einem russischen Strand schockiert. Am gut besuchten Strand von Golubitskaja am Asowschen Meer im Südwesten Russlands zog ein Motorboot den an einem Gleitschirm befestigten Esel für eine PR-Aktion hinter sich her, wie der Fernsehsender Russia Today berichtete. Das schreiende Tier stürzte am Ende der Tortur laut einem Zeitungsbericht „halb tot“ ins Meer. Diesen Artikel weiter lesen   

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s